Generationenfreundliches Einkaufen

famila Barth bleibt generationenfreundlich

v.l.n.r. Kay-Uwe Teetz (HV Nord), Matthias Sagasser Foto: famila Handelsmarkt Güstrow GmbH & Co.KG

EDEKA-Kaufmann Nils Corleis erhielt heute die Urkunde für generationenfreundliches Einkaufen vom Handelsverband Nord

Der famila-Markt in Barth wurde heute wiederholt mit dem Qualitätszeichen für generationenfreundliches Einkaufen des Handelsverbandes Nord (HV Nord) ausgezeichnet. Der Warenhausleiter Matthias Sagasser, nahm die Urkunde von Kay-Uwe Teetz, Geschäftsführer beim HV Nord, gern entgegen. „Wir erhoffen uns, dass sich weiterhin unsere Kunden, sich alle beim Einkauf wohlfühlen. Ein Einkauf bei famila soll für unsere Kunden nicht nur zur Deckung des Bedarfs, sondern auch ein positives Erlebnis sein.” so Sagasser.

Das Qualitätszeichen für generationenfreundliches Einkaufen zeichnet Geschäfte aus, die den täglichen Einkauf für alle Generationen, für Familien, Alleinerziehende und für Menschen mit Behinderung so angenehm und bequem wie möglich gestalten. Bei der Überprüfung der Geschäfte werden unterschiedliche Kriterien beurteilt. Dazu gehören zum Beispiel breite Gänge, eine helle und angenehme Beleuchtung, rutschfeste Böden, gut lesbare Preisauszeichnungen, höchste Ansprüche an Sauberkeit und Ordnung, Kunden-WC sowie natürlich auch an das Personal, bei dem ganz besonderen Wert auf qualifizierte und kompetente Beratung, Freundlichkeit und hilfsbereites Auftreten gelegt wird.

Der EDEKA-Markt von Nils Corleis wurde 2016 zum ersten Mal zertifiziert und erfüllte bereits vor drei Jahren über 90 Prozent der Anforderungen. Die jetzige Rezertifizierung gilt erneut für drei Jahre. Nils Corleis blickt dabei vor allem auf den Stadtteil: „Unsere Kunden sollen sich hier nicht nur bequem orientieren können, sondern sich hier auch wohl fühlen. Unsere Bemühungen wollen wir mit dieser Zertifizierung sichtbar machen“, so der Marktleiter.

Das Qualitätszeichen Generationenfreundliches Einkaufen wird seit März 2010 von der Handelsorganisation vergeben. Geschäfte jeder Art werden nach 63 Kriterien auf ihre Generationenfreundlichkeit hin geprüft. Im Verbandsgebiet des Handelsverbandes Nord sind über 200 Geschäfte zertifiziert. Einige bereits zum dritten Mal, weil das Zertifikat nur eine Gültigkeit von drei Jahren hat. Die weiße Einkaufstasche auf Rädern auf orangefarbenem Grund ist das Erkennungszeichen für ausgezeichnet generationenfreundliche Geschäfte.

Fragenkatalog und mehr zum Thema unter:
https://hvnord.de/leistungen/standort-verkehr/generationenfreundliches-einkaufen/

V.i.S.d.P.: Dierk Böckenholt, Hauptgeschäftsführer Handelsverband Nord e.V.


Login

[newsletter_form button_label="Jetzt abonnieren"] [newsletter_field name="email" label="E-Mail-Adresse*"] [newsletter_field name="privacy" label="Ich habe die Datenschutzhinweise zur Kenntnis genommen."] [/newsletter_form]