Pressemitteilungen

Barrierefrei zu BILLY und BÄSTÄ – IKEA Hamburg-Altona

v.l.n.r. J.Moebus (Kundenservicechef IKEA Hamburg-Altona), B. Mohr-Rothe (Einrichtungshauschefin IKEA Hamburg-Altona), D.Wegmann ( Handelsverband Nord)

„Den vielen Menschen einen besseren Alltag schaffen“ – so lautet die Vision von IKEA. Das bedeutet nicht nur Qualität zu erschwinglichen Preisen, sondern auch ein barrierefreier Zugang in allen Einrichtungshäusern. Jetzt hat auch das Hamburger IKEA Einrichtungshaus in Altona das Qualitätszeichen „Generationenfreundliches Einkaufen“ verliehen bekommen.

„Der Einkauf bei uns soll für all unsere Kunden unbeschwerlich und barrierefrei sein“, sagt Einrichtungshauschefin Frau Mohr-Rothe. „Ganz gleich ob für Eltern mit Kinderwagen, Menschen im Rollstuhl oder Seniorinnen und Senioren.“ So verfügt das IKEA Einrichtungshaus in Altona über Behindertentoiletten und Wickelräume. Kinderwagen und Rollstühle können für die Dauer des Einkaufs ausgeliehen werden. Auch das IKEA Restaurant in Altona bietet großzügige Laufwege, damit Kundinnen und Kunden mit Kinderwagen oder Rollatoren direkt am Tisch Platz nehmen können.

Vielzählige Serviceleistungen machen den Einkauf leichter und das Sortiment ist für alle zugänglich. Hierzu gehört auch der Einkaufsservice gegen eine einmalige Servicegebühr, bei dem die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Einrichtungshauses die Produkte nach einer Einkaufsliste des Kunden zusammenstellen. Die Pakete müssen so nicht selbst aus dem Regal genommen werden.

Dieses Zertifikat erhalten Geschäfte und Märkte, deren Gestaltung, Ausstattung und Sortiment barrierearm sind und für alle Kunden und Kundinnen eine angenehme und stressfreie Einkaufsatmosphäre bieten. Dabei geht es nicht nur um ältere Menschen, sondern um alle Generationen. Auf der Checkliste für das Qualitätszeichen stehen zum Beispiel Kriterien wie breite Gänge, gute Beleuchtung, lesbare Schriften, rutschfeste Böden, gute Orientierung, Ablageflächen und natürlich freundliches und hilfsbereites Personal.

Das Qualitätszeichen Generationenfreundliches Einkaufen wird seit März 2010 bundesweit von allen Handelsverbänden vergeben. Geschäfte jeder Art werden nach 63 Kriterien auf ihre Generationenfreundlichkeit hin geprüft. Im Verbandsgebiet des HV Nord sind ca. 200 Geschäfte zertifiziert. Einige bereits zum dritten Mal, weil das Zertifikat nur eine Gültigkeit von drei Jahren hat. Die weiße Einkaufstasche auf Rädern auf orangefarbenem Grund ist das Erkennungszeichen für ausgezeichnet generationenfreundliche Geschäfte.

Fragenkatalog und mehr zum Thema unter:
https://hvnord.de/leistungen/standort-verkehr/generationenfreundliches-einkaufen/


V.i.S.d.P.: Dierk Böckenholt, Hauptgeschäftsführer Handelsverband Nord e.V.

Hauptgeschäftsstelle Kiel
Handelsverband Nord

Hopfenstraße 65
24103 Kiel

Geschäftsstelle Rostock
Handelsverband Nord

Kröpeliner Str. 92
18055 Rostock

Geschäftsstelle Neubrandenburg
Handelsverband Nord

Jahnstr. 3 d
17033 Neubrandenburg