Ausbilden im Betrieb

Ausbildung im Handel

Eine Ausbildung im Handel bietet jungen Menschen hervorragende Perspektiven. Im Einzelhandel ist die Karriere mit Lehre der Normalfall. Der Handelsverband Nord berät Unternehmen über die Voraussetzungen, die sie als Ausbildungsbetrieb erfüllen müssen.

Azubis finden

Eine Ausbildung im Einzelhandel steht regelmäßig auf der Liste der Berufswünsche bei Jugendlichen. Gut ausgebildetes Personal ist eine wichtige Säule des Facheinzelhandels: Mitarbeiter, die Kunden kompetent beraten, sind in Zeiten des anonymen Online-Handels besonders wichtig.

Während der Ausbildung

Der Handelsverband Nord berät Unternehmen zu allen Themen rund um die Ausbildung. Hierzu zählen Informationen über die Anrechnung von Berufsschulzeiten, die Wahl der Jugend- und Auszubildendenvertretung oder auch arbeitsrechtliche Fragen (z. B. Kündigungen während der Ausbildungszeit, usw.).

Abschluss der Ausbildung & Weiterbildung

Die Ausbildungszeit umfasst in der Regel drei Jahre und schließt mit der IHK-Prüfung ab. Nach der Beendigung des Ausbildungsverhältnisses hat der Auszubildende Anspruch auf ein Zeugnis. Was Sie hierbei unbedingt beachten müssen, dazu beraten wir Sie gern.

Knapp 90 Prozent der Beschäftigten im Einzelhandel haben erfolgreich eine Ausbildung absolviert. Hier hat sich das duale System bewährt. Seit Jahren rekrutieren die Unternehmen so ihre Fach- und Führungskräfte. Zudem haben Absolventen von Abiturientenmodellen sehr gute Chancen schnell Führungsfunktionen im Einzelhandel zu übernehmen.

Hauptgeschäftsstelle Kiel
Handelsverband Nord

Hopfenstraße 65
24103 Kiel

Geschäftsstelle Rostock
Handelsverband Nord

Kröpeliner Str. 92
18055 Rostock

Geschäftsstelle Neubrandenburg
Handelsverband Nord

Jahnstr. 3 d
17033 Neubrandenburg