GEZ

Seit dem 1. Januar 2013 ist der 15. Rundfunkänderungsstaatsvertrag und damit das neue Rundfunkgebührenmodell in Kraft. 

Zur Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks gilt seitdem ein geräteunabhängiger Ansatz. Für Einzelhandelsunternehmen bedeutet dies, dass die Gebührenberechnung bei der Anzahl der Mitarbeiter je Betriebsstätte und der Anzahl der betrieblich genutzten Kraftfahrzeuge ansetzt. Ein Teil der Betriebe muss mit diesem Gebührenmodell erheblich mehr zahlen. Der Handel fordert deshalb dringend Nachbesserungen.

Rundfunkbeitrag 2017

Laden Sie sich hier unser Merkblatt zum Rundfunkbeitrag herunter.

Hauptgeschäftsstelle Kiel
Handelsverband Nord

Hopfenstraße 65
24103 Kiel

Geschäftsstelle Rostock
Handelsverband Nord

Kröpeliner Str. 92
18055 Rostock

Geschäftsstelle Neubrandenburg
Handelsverband Nord

Jahnstr. 3 d
17033 Neubrandenburg