Corona und das Mietverhältnis – Öffnungsverbot und Ladenmiete?

Die Verbote zur Geschäftsöffnung belasten die betroffenen Unternehmen schwer.

Neben den Personalkosten, die es gilt weitestgehend „einzufangen“, sind fällige Ladenmieten ein weiterer großer Kostenblock, der für viele Unternehmen zur Existenzbedrohung werden könnte.

Staatliche Hilfen, die wir von Beginn der Verbote an eingefordert haben, sind zwar im Gespräch, aber noch nicht ausreichend konkretisiert. Es lässt sich noch nicht abschätzen, ob und wie weit für die betroffenen Unternehmen von staatlicher Seite Entlastungen zu erwarten sind. Es empfiehlt sich daher, bereits jetzt selbst aktiv zu werden. Wir wissen aus zahlreichen Anfragen, dass sich viele Unternehmen aktuell mit der Thematik befassen.

Unser Merkblatt „Corona und das Mietverhältnis“ könnte dabei hilfreich sein. Es enthält neben einer rechtlichen Einschätzung konkrete Handlungsmöglichkeiten und dafür vorbereitete Musterschreiben. Sie können sich die Musterschreiben auch als zu bearbeitendes PDF herunterladen und direkt am Computer ausfüllen.

Merkblatt Corona – das Mietverhältnis

Laden Sie sich das Merkblatt herunter.

Corona – das Mietverhältnis Anlage 1

Anlage 1 herunterladen und ausfüllen.

Corona – das Mietverhältnis Anlage 2

Anlage 2 herunterladen und ausfüllen.

Corona – das Mietverhältnis Anlage 3

Anlage 3 herunterladen und ausfüllen.

Hauptgeschäftsstelle Kiel
Handelsverband Nord

Hopfenstraße 65
24103 Kiel

Geschäftsstelle Rostock
Handelsverband Nord

Kröpeliner Str. 92
18055 Rostock

Geschäftsstelle Neubrandenburg
Handelsverband Nord

Jahnstr. 3 d
17033 Neubrandenburg