Hamburg

Allgemeinverfügung zur Eindämmung des Coronavirus in Hamburg

Verordnung zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 in der Freien und Hansestadt Hamburg

Die Verordnung tritt am 01. Juli 2020 in Kraft.


Keine Fortschreibung der Ladenöffnung an Sonn- und Feiertagen

Bezüglich der temporär, ausnahmsweise geltenden Ladenöffnung an Sonn- und Feiertagen wurde die Entscheidung getroffen, dass diese Regelung zum 19. April 2020 ausläuft und die BWVI-Allgemeinverfügung hierzu nicht verlängert wird. Diese Entscheidung wurde im Zuge der aktuellen Anpassung der hamburgischen Corona-Verordnung hinsichtlich der Lockerungen beim Einzelhandel getroffen.


Ausnahme vom Sonntagsfahrverbot für LKW in der Lieferlogistik des Lebensmitteleinzelhandels

Die Ausnahmegenehmigung gilt für das Gebiet der Freien und Hansestadt Hamburg und ist bis zum 31.08.2020 gültig.


Hauptgeschäftsstelle Kiel
Handelsverband Nord

Hopfenstraße 65
24103 Kiel

Geschäftsstelle Rostock
Handelsverband Nord

Kröpeliner Str. 92
18055 Rostock

Geschäftsstelle Neubrandenburg
Handelsverband Nord

Jahnstr. 3 d
17033 Neubrandenburg