News

Vierte Verordnung zur Änderung der Kurzarbeitergeldverordnung beschlossen

Das Bundeskabinett hat heute die Vierte Verordnung zur Änderung der Kurzarbeitergeldverordnung mit folgenden Änderungen beschlossen:

Der erleichterte Zugang zum Kurzarbeitergeld (Absenkung der Mindesterfordernisse, Verzicht auf den Aufbau negativer Arbeitssalden, Zugang der Zeitarbeit zum Kurzarbeitergeld) und die vollständige Erstattung der Sozialversicherungsbeiträge werden bis zum 31. Dezember 2021 verlängert. Die Stichtagsregelung zum 30. September 2021 für die Einführung der Kurzarbeit wird damit aufgegeben.

Als HDE-Organisation hatten wir uns intensiv für eine weitere Verlängerung der Sonderregelungen eingesetzt.

Die Verordnung wird in Kürze im Bundesgesetzblatt veröffentlicht. Wir werden Sie entsprechend informieren.  Die Kabinettsfassung der Änderungsverordnung stellen wir Ihnen unten zum Download zur Verfügung.

Änderung der Kurzarbeitergeldverordnung

Hauptgeschäftsstelle Kiel
Handelsverband Nord

Hopfenstraße 65
24103 Kiel

Geschäftsstelle Rostock
Handelsverband Nord

Kröpeliner Str. 92
18055 Rostock

Geschäftsstelle Neubrandenburg
Handelsverband Nord

Jahnstr. 3 d
17033 Neubrandenburg
[newsletter_form button_label="Jetzt abonnieren"] [newsletter_field name="email" label="E-Mail-Adresse*"] [newsletter_field name="privacy" label="Ich habe die Datenschutzhinweise zur Kenntnis genommen."] [/newsletter_form]